Zu den besten Rudergeräten gehören die Modelle Concept2 und WaterRower. In einem Vergleich concept 2 vs waterrower möchte ich Dir die beiden Fitnessgeräte vorstellen. Schon jetzt kann ich anmerken, dass beide Rudergeräte für ein sehr effizientes Rudertraining bekannt sind. Dabei verwendet das Concept2 einen speziellen Luftwiderstand mithilfe eines Luftrades und der WaterRower einen Wasserwiderstand über einen Wasserbehälter mit integriertem Schaufelrad. Beide Verfahren haben sich in der Praxis bewährt. Interessant finde ich, dass sowohl die Concept2-Serie als auch die Waterrower-Serie von vielen Profiruderern im Training verwendet werden.


Aussehen der beiden Rudergeräte

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Das Concept2 präsentiert sich in einem modernen und äußerst schlanken Design. Das Rudergerät weist in der Mitte einen leichten Knick nach oben auf. Während die Sitzschale in horizontaler Ebene bewegt wird, gelangt die Zugkette mit Griffstück vom Luftrad kommend über den vorderen Gehäusebalken zum Mittelstück und kann dort bequem gefasst werden. Ins Auge sticht beim Concept2 zunächst der kreisrunde Luftwiderstand. Das Luftrad befindet sich hinter einem Luftgitter. Diese Komponente wird über einen V-förmigen Ständer auf dem Boden abgestützt. Oberhalb des Luftrades ist der Trainingscomputer auf einer abgewinkelten Stütze zu finden. Der hintere Gehäusebalken, der für die beweglich gelagerte Sitzschale konzipiert ist, lagert auf einer kleineren V-förmigen Stütze.

Angebot
Rudergerät Concept2 Indoor Rower 2711*
  • Gelenkschonendes Ganzkörpertraining fĂĽr zu Hause vom WeltmarktfĂĽhrer im Rudersport
  • Unschlagbares Preisleisungs-Verhältnis
  • Genaue Leistungsanzeige dank des PM5 Monitors

WaterRower Rudergerät

Der WaterRower präsentiert sich in einem sehr niedrigen, jedoch etwas breiteren Design. Das Grundchassis ist horizontal gehalten, sodass sich der Rudersitz über nahezu die gesamte Länge des Rudergerätes bewegen kann. Dabei rollt der Sitz auf vier kugelgelagerten Rollen auf einer Art Schiene. Von daher verfügt der WaterRower auch über zwei parallel liegende Balken. Obwohl es den WaterRower auch komplett aus Stahl gibt, versprühen die aus Massivholz bestehenden Modelle einen gemütlichen und wohnlichen Charme.

Ins Auge sticht der kreisrunde und durchsichtige Wasserbehälter, der wie ein Schweizer käse horizontal im vorderen Bereich der beiden Balken befestigt ist. Umgeben ist der Behälter von einer Holzkonstruktion, an der sich über Umlenkrollen der Zugriemen mit Griffstück befindet. Vor dem Wasserbehälter ist eine schrägmontierte Holzplatte befestigt, auf der die Fußtritte mit Riemen zu finden sind. Auf der rechten Seite oberhalb des Wasserbehälters befindet sich schließlich der Trainingscomputer. Im Vergleich zum Modell Concept wirkt der WaterRower wesentlich massiver. Unterstützt wird dies noch durch die Möglichkeit, dass ich dieses Rudergerät in verschiedenen Echtholzarten, wie Esche oder Eiche erhalten kann.

WaterRower Natural Ash S4 Rowing Machine - Gym, Fitness, Rehabilitation Training*
  • WaterRower Natural Rowing Machine in Ash Wood with S4 Monitor
  • COLOR: Ash

WaterRower Nussbaum Rudergerät

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Verarbeitung der beiden Rudergeräte

Concept2 Rudergerätes Indoor Rower

Das Rudergerät Concept2 macht auf den ersten Blick einen sehr stabilen Eindruck. Nicht umsonst ist genau diese Serie in vielen Fitness-Studios weltweit vertreten. Das Concept2 steht für hohe Stabilität und Langlebigkeit. So ist zum Beispiel die hintere Fußstütze aus Edelstahl gefertigt und die vordere aus Aluminium. Ausreichend dimensioniert ist auch der Metallrahmen aus pulverbeschichtetem Aluminium.

Sämtliche Komponenten passen millimetergenau zusammen. Spaltmaße oder wackelige Bauteile sind hier nicht zu finden. Insgesamt bringt das Concept2 lediglich 26 kg auf die Waage. Dafür kannst Du es sogar mit bis zu 227 kg belasten. Selbst die Thermoplast-Monitorhalterung ist äußerst stabil ausgeführt. Selbst beim harten Training wackelt hier nichts. Besonders gut finde ich die vernickelte Zugkette, die deutlich länger funktioniert als bei vielen anderen Herstellern mit Zugseilen. Erwähnenswert ist aber auch, dass der Hersteller weltweit Ersatzteile für seine Rudergeräte anbietet. Wie ich nachgelesen habe, sind einige dieser Concept2-Rudergeräte sogar mehr als 10 Jahre in Ruderclubs im Einsatz. Sie arbeiten bis heute zuverlässig.

WaterRower Rudergerät

Auch der WaterRower wirkt auf den ersten Blick äußerst robust und stabil. Das Modell ist jedoch im Vergleich zum Concept2 etwas anders aufgebaut. Generell legt der Hersteller großen Wert auf Naturmaterialien. Erkennbar ist dies an den Echtholzvarianten Esche und Eiche. Dabei muss das verbaute Holz zahlreiche intern festgelegte Standards erfüllen. Es soll über viele Jahrzehnte wartungsfrei überstehen. Nach dem Zusammenbau sind keine Fugen erkennbar. Die Komponenten passen sehr gut ineinander.

Auffällig ist der große Wassertank aus Polycarbonat. Dieses Material ist äußerst schlagfest und wird zudem vielfach für Sicherheitsverglasungen eingesetzt. Polycarbonat ist zudem sehr pflegeleicht. Anstelle einer Zugkette verwendet der WaterRower jedoch ein Polyester-Band. Dieses wird über kugelgelagerte Rollen bedient und arbeitet sowohl abnutzungsfrei als auch geräuscharm. Im Gegensatz zum Concept2 ist der WaterRower weniger in Fitness-Studios zu finden. Stattdessen wird er lieber als elitäres Heimtrainingsgerät eingesetzt.


Wasserwiderstand oder Luftwiderstand?

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Das Concept2 ist mit einem Luftrad bzw. einem Luftwiderstand ausgestattet. Ähnlich wie ein Ventilator sitzt das fast geschlossene Luftrad vorne auf dem Rudergerät. Bei jedem Ruderschlag setze ich das Luftrad in Bewegung. Erstaunlicherweise wird hierbei ein authentisches Rudergefühl vermittelt. Ich kann den Widerstand über 10 Stufen individuell einstellen. Je fester Du an der Zugkette Deines Concept2 ziehst, umso stärker ist auch der Widerstand spürbar. Ich selbst mag das Geräusch des Windrades sowie das Rasseln der Zugkette. Ich habe hier einen guten Indikator für die eingesetzte Ruderkraft. Nachteilig ist lediglich, dass bei schnelleren Ruderschlägen sich auch die Geräuschkulisse erhöht. Unabhängig davon simuliert der Luftwiderstand sehr gut ein natürliches Rudergefühl.

WaterRower Rudergerät

Der WaterRower verfügt über einen Wasserwiderstand. Maßgeblich hierfür ist der kreisrunde Polycarbonat-Behälter, der mit Wasser gefüllt ist. Über die innenliegenden Water-FlyWheels (zwei Ruderblätter) wird mit jedem Zug das Wasser im Behälter in Bewegung gesetzt. Du erreichst damit einen sehr realistischen Rudereffekt, wobei sogar das Wasserplätschern hörbar ist. Da die Water-FlyWheels auf einer Seite gewölbt sind, erreichen diese 15 % mehr Widerstand als ein herkömmliches Paddel. Du spürst hier einen sehr weichen Rudereffekt, da das Wasser sich lediglich im Kreis bewegt.

Je stärker Du ruderst, umso höher ist der Widerstand. Interessant ist, dass der Widerstand hierbei lediglich über den Füllgrad des Behälters reguliert werden kann. Anfänger können gut mit wenig Wasser trainieren. Wie ich festgestellt habe, nimmt der Widerstand in der Mitte der Zugbewegung etwas ab, da die Water-FlyWheels das Wasser infolge der Zentrifugalkraft nach oben drücken. Jedenfalls wird hiermit ein echtes Rudergefühl vermittelt. Welcher Widerstand besser ist, bleibt jedem selbst überlassen. Hier können beide Rudergeräte überzeugen. Lediglich in der Einstellung des Widerstandes lässt sich das Concept2 einfacher bedienen.

Waterrower Erfahrungsbericht & Test

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Aufbau und Inbetriebnahme

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Das Concept2 Rudergerät Indoor Rower wird in einer robusten Kartonverpackung geliefert. Die einzelnen Komponenten sind in Folie eingepackt und zusätzlich noch mit Styroporblöcken gesichert. Natürlich findest Du im Lieferumfang eine Aufbauanleitung. Darüber hinaus sind folgende Komponenten enthalten:

  • das zerlegte Rudergerät Concept2 Indoor Rower
  • der Trainingscomputer PM5 mit Anleitung
  • 2 D-Batterien fĂĽr den PM5
  • ein Torx-Schraubendreher und entsprechende Montageschrauben
  • etwas Kettenöl
  • einen 1-GB-USB-Speicherstick mit Concept2-Branding-Software

Das Rudergerät Concept2 lässt sich auch ohne Anleitung mühelos innerhalb von 20 Minuten zusammensetzen. Mit 8 Schrauben lassen sich die Vorderbeine fixieren. Die geteilte Schiene wird über die Einrastfunktion miteinander verbunden. Danach musst Du noch die Hinterbeine aus Edelstahl anschrauben. Der Sitz ist bereits auf der Schiene montiert. Vergesse nicht, die beiden Batterien in das Batteriefach am Trainingscomputer einzulegen. Insgesamt ist der Aufbau relativ einfach, sodass Du nach kürzester Zeit mit deinem Training beginnen kannst.

WaterRower Rudergerät

Der WaterRower ist relativ groĂź und bringt etwa 28 kg auf die Waage. Dieses Rudergerät bekommst Du in 2 Kartons geliefert. Im Lieferumfang befinden sich neben der Bedienungs- und Aufbauanleitung noch…

  • die Holzkomponenten des Rudergerätes
  • der Polycarbonat-Wasserbehälter
  • der S4-Leistungsmonitor
  • eine Wasserpumpe
  • Chlortabletten
  • eine Trainings-DVD
  • ein InbusschlĂĽssel sowie entsprechende Schrauben
  • ein PC-Verbindungskabel

Nach dem Auspacken wirst Du feststellen, dass schon viele Teile zusammengebaut sind. Mit dem mitgelieferten Werkzeug kannst Du die groĂźen Bauteile zusammenschrauben. Im Grunde musst Du hier die sogenannte Doppelschiene von beiden Seiten zusammenbauen, die als Auflage fĂĽr den Rollensitz dient. Achte zudem auf den korrekten Sitz der Wassertankhalterung. Nach etwa 30 Minuten hast Du Deinen WaterRower zusammengebaut. Bevor das Training beginnen kann, musst Du noch den Tank mit Wasser befĂĽllen. Nehme hierzu einen sauberen Eimer mit Wasser und pumpe dieses ĂĽber die Wasserpumpe in den Polycarbonat-Wassertank. Es sollte nur so viel Wasser eingefĂĽllt werden, bis die Maximalmarkierung erreicht ist. FĂĽge abschlieĂźend noch eine Chlortablette hinzu. Der Chlorgeruch verfliegt nach maximal 2 Tagen.

Insgesamt gestaltet sich der Aufbau beim WaterRower etwas aufwändiger als beim Concept2. Dennoch sind beide Rudergeräte verhältnismäßig schnell einsatzbereit und lassen sich auch von Nichtheimwerkern gut montieren.


RudergefĂĽhl & Anwendungsbereich

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Wie ich bereits erwähnt habe, wird das Rudergefühl über einen Luftwiderstand realisiert. In Bezug auf die Dynamik kommt das Concept2 gut an das echte Rudern auf dem Wasser heran. Dieses Rudergerät richtet sich an Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Jedenfalls kannst Du am Luftrad 10 verschiedene Einstellungen vornehmen und somit auch die Effizienz an Deine eigenen Bedürfnisse einstellen.

Für dieses Modell gibt es zahlreiche Trainingspläne. Du kannst mit dem Concept2 durchaus Deine Kondition verbessern. Unter Berücksichtigung der 10 Widerstandsstufen eignet sich das Modell sehr gut, um Muskeln aufzubauen und gleichzeitig überflüssige Kalorien zu verbrennen. Dieses Rudergerät kannst Du sehr gut daheim einsetzen. Aber auch in Fitness-Studios ist dieses Modell beheimatet.

WaterRower Rudergerät

Das WaterRower bietet ebenfalls ein sehr realistisches Rudergefühl. Hier kommt zudem noch das Wasserplätschern zum Tragen, welches an echte Ruderschläge erinnert. Auch das WaterRower richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Widerstandsregulierung lässt sich jedoch nur durch unterschiedliche Wasserfüllstände realisieren. Wie auch beim Concept2 kannst Du verschiedene Trainingsprogramme einstellen. Diese helfen Dir beim Muskelaufbau und bei der Verbrennung überflüssiger Kalorien. Wie ich bereits zuvor erwähnt habe, handelt es sich um ein sehr weiches Rudergefühl. Grund hierfür ist, dass die beiden innenliegenden Paddel (Water-FlyWheels) das Wasser in einem kreisrunden Behälter in Bewegung setzen. Beine und Rumpf lassen sich mit dem WaterRower etwas besser trainieren, da die Widerstandskraft zur Mitte des Ruderschlages etwas nachlässt.

Wie bei allen Rudergeräten spielt auch der bewegliche Sitz eine große Rolle für ein tolles Rudergefühl. Während der etwas harte Sitz beim Concept2 auf einer breiten Laufschiene sitzt, läuft der Sitz beim WaterRower auf zwei Schienen. Dabei profitierst Du von kugelgelagerten Urethanrollen. Während das Concept2 auch in Fitness-Studios zu finden ist, richtet sich der WaterRower eher an Heimanwender.

Mit welchem Widerstand du immer für ein effektives Training auf dem Rudergerät sorgst

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Die Trainingscomputer

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Mit dem PM5 erhältst Du momentan den wohl besten Trainingscomputer. Dieser bietet Dir nicht nur die wichtigsten Anzeigen, sondern bietet auch eine Vielzahl an Trainingsprogrammen und Spiele. Zu den wichtigsten Anzeigen gehören zum Beispiel:

  • Schläge pro Minute
  • abgelaufene Zeit
  • Anzeige in 500-m-Schritten
  • Gesamtdistanz
  • durchschnittliche Zeit fĂĽr einen 500-m-Schritt
  • Anzeige von Watt und Kalorien

Darüber hinaus kannst Du Dir auch die Herzfrequenz anzeigen lassen. Diese Pulsmessung ermöglicht eine drahtlose Schnittstelle über ANT+ bzw. Bluetooth Smart, wobei jedoch optional ein Brustgurt benötigt wird. Neben lustigen Ruderspielen kannst Du den PM5 auch für einen Online-Wettkampf-Modus vorbereiten. Hiermit kannst Du mit anderen Concep2-Ruderern weltweit um die Wette rudern. Das Rudergerät lässt sich zum Beispiel auch per Smartphone-App überwachen. Hierzu stehen für sämtliche Plattformen viele interessante Apps zur Auswahl.

WaterRower Rudergerät

Nicht ganz so spektakulär wie das PM5 von Concept2 ist der S4 Leistungsmonitor des WaterRower. Dieser befindet sich neben der Mittelkonsole und zeigt Dir folgende Daten an:

  • Zeit
  • Ruderschläge
  • Ruderschläge pro Minute
  • Distanzanzeige in Meter und Kilometer
  • Geschwindigkeit in Meter pro Sekunde
  • Kalorienverbrauch
  • Herzfrequenz
  • Wattanzahl
  • durchschnittliche Zeit fĂĽr einen 500-m- und 2000-m-Schritt

Du kannst auf dem S4 individuelle Trainingsprogramme, wie zum Beispiel ein Intervalltraining, selbst programmieren. Ein pulsbasiertes Training sowie eine Herzfrequenzmessung ist nur in Verbindung mit einem optionalen Brustgurt möglich. Über ein PC-Kabel kann der Trainingscomputer mit dem PC verbunden werden. Über das Programm We-Row kannst Du die Daten in einer eigenen Datenbank speichern und auswerten. Zudem steht auch ein Online-Wettkampfmodus zur Verfügung, sodass Du Dich weltweit mit anderen Ruderern messen kannst. Im direkten Vergleich zum PM5 benötigt der S4 Leistungsmonitor vier Batterien, die während des Trainings leider nicht mit Strom versorgt und geschont werden. Ebenso fehlt dem S4 leider eine praktische Hintergrundbeleuchtung.

Wie du das DISPLAY am Rudergerät richtig bedienst und abwechslungsreiche WORKOUTS einstellst

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.


Die Lautstärke der beiden Rudergeräte

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Das Concept2 ist mit Luftwiderstand und vernickelter Zugkette relativ laut. Die Lautstärke bei höchstem Trainingseinsatz ist vergleichbar mit hoher Zimmerlautstärke. Wenn Du jedoch als Einsteiger mit langsamen Ruderschlägen beginnst, sinkt dementsprechend auch die Lautstärke.

WaterRower Rudergerät

Recht angenehm leise ist der WaterRower. Hier hörst Du vornehmlich ein beruhigendes Wasserplätschern. Du kannst problemlos neben dem Rudern fernsehen. Selbst am Abend kann ich mit dem WaterRower trainieren, ohne die Nachbarn zu stören. Im direkten Vergleich ist der WaterRower wesentlich leiser. Dies sollte bei sensiblen Nachbarn berücksichtigt werden.


Lagerung und Aufbewahrung

Concept2 Rudergerätes Indoor Rower

Das Concept2 besitzt in der Mitte über eine Klapp- und Kippfunktion. Damit kannst Du es platzsparend lagern. Ebenso kann die mittlere Schiene aus der Verankerung genommen werden, sodass Du das Rudergerät bequem und platzsparend aufrecht lagern kannst.

WaterRower Rudergerät

Der WaterRower besitzt vorne kleine Rollen. Damit kannst Du das Rudergerät ohne zu demontieren, aufrecht stellen. Eine gute Standfläche erreicht der WaterRower über die hölzerne Halterung des Wassertanks. Dieser ist übrigens so dicht, dass kein Wasser in aufrechter Lagerhaltung auslaufen kann.


Wartung der beiden Rudergeräte

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Die aktuellen Modelle sind absolut wartungsfrei. Selbst die vernickelte Zugkette benötigt eigentlich kein Schmieröl mehr. Dennoch wird ein leichtes Einfetten empfohlen. Weitere Wartungsarbeiten sind nicht notwendig.

WaterRower Rudergerät

Beim WaterRower musst Du lediglich auf die Wasserqualität achten. Wenigstens einmal im Jahr sollte das Wasser ersetzt werden. Mit der beiliegenden Wasserpumpe kannst Du das Wasser abpumpen. Alle 6 Monate musst Du auch eine Chlortablette einlegen, damit sich im Wasser keine Algen oder andere Verunreinigungen bilden. Da das Holzgerüst nicht starr ist, solltest Du regelmäßig die Schraubverbindungen überprüfen und nachziehen. Ansonsten benötigt auch dieses Rudergerät keine größere Wartung.


Kosten

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Aktuell wird das Concept2 Rudergerät Indoor Rower zu einem Preis von 1.050,00 Euro angeboten. Je nach Anbieter sind hier auch leichte Preisunterschiede feststellbar.

WaterRower Rudergerät

Die Holzversion des WaterRower wird momentan zu einem Preis von knapp 1.300,00 Euro angeboten. Es gibt auch ein Modell aus Stahl, welches fĂĽr rund 2.500,00 Euro angeboten wird.


Mein Fazit

Concept2 Rudergerät Indoor Rower

Das Concept2* überzeugt mit seiner hohen Verarbeitungsqualität und langen Lebensdauer. Dieses Rudergerät ist nicht nur daheim, sondern auch in vielen Fitness-Studios zu finden. Das Modell mit Luftwiderstand bietet Dir ein realistisches Rudergefühl. Leider ist das Gerät im Betrieb nicht ganz so leise. Hervorzuheben ist wiederum der professionelle Trainingscomputer PM5, der Dein Training so richtig ankurbelt.

Angebot
Rudergerät Concept2 Indoor Rower 2711*
  • Gelenkschonendes Ganzkörpertraining fĂĽr zu Hause vom WeltmarktfĂĽhrer im Rudersport
  • Unschlagbares Preisleisungs-Verhältnis
  • Genaue Leistungsanzeige dank des PM5 Monitors

WaterRower Rudergerät

Mit dem WaterRower erhältst Du dagegen ein stylisches Rudergerät, welches mit Sicherheit zum Blickfang in jeder Wohnung wird. Dieses Modell arbeitet mit einem Wasserwiderstand. Der große Wasserbehälter erzeugt mit jedem Ruderschlag ein angenehmes Plätschern. In Bezug auf den Trainingseffekt muss sich der WaterRower keinesfalls hinter dem Concept2 verstecken. Vorteilhaft ist das angenehm leise Betriebsgeräusch.

WaterRower Natural Ash S4 Rowing Machine - Gym, Fitness, Rehabilitation Training*
  • WaterRower Natural Rowing Machine in Ash Wood with S4 Monitor
  • COLOR: Ash

Preislich ist das Concept2 etwas günstiger. Jedenfalls kann ich beide Rudergeräte durchweg zum Kauf empfehlen.